Selbstbewusst, Sicher, Stark (SeSiSta)

Projektträger: 

Freunde und Förderer der Mannabergschule Rauenberg e. V. - Förderverein

Selbstbewusst, Sicher, Stark (SeSiSta)

Die Idee der Kooperation mit dem Schwerpunkt „Stärkung von sozialen Kompetenzen“ wurde im Juni 2010 unter Einbeziehung aller Leitungen der 8 Bildungseinrichtungen sowie der Vorstände der Schulfördervereine ins Leben gerufen. Mit dem Gewaltpräventionsprogramm SeSiSta (Selbstbewusst, Sicher, Stark), wurde der erste Baustein unseres Konzeptes bereits in Angriff genommen.

Das besondere an diesem Programm ist, dass es "Nachhaltigkeit" gewährt, denn es kann bei uns in Rauenberg dank vieler großzügiger Spender, für "alle" Vorschulkinder und "alle" Grundschulkinder der drei Teilgemeinden Rauenberg, Rotenberg und Malschenberg (ca. 370 Kinder!!!) kontinuierlich einmal jährlich durchgeführt werden.

Es begleitet die Kinder folglich von der Vorschule bis zur 4. Klasse. Neben dieser Nachhaltigkeit zeichnet sich unser Konzept dadurch aus, dass Lehrkräfte und Erzieherinnen das Training begleiten und das Erlernte mit den Kindern im Unterricht vertiefen. Regelmäßig stattfindende Treffen nutzen wir Pädagogen für einen praktischen Austausch und dafür, weitere Bausteine zu erarbeiten, wie z.B. Elternabende mit Fachreferenten.

Das Programm „Selbstbewusst, Sicher, Stark“ wurde unter Schirmherrschaft von Bürgermeister Frank Broghammer von März bis Mai 2011 erstmals mit allen Vorschulkindern und 1.-4.-Klässlern erfolgreich durchgeführt. Sehr begeisterte Rückmeldungen von Lehrern, Eltern und Schülern bestätigen unsere Bemühungen und geben Mut zum Weitermachen !

Besuchen Sie auch unseren Blog www.8chtsam.blogspot.de

30.12.2013

Wir freuen uns, dass wir mit unserer Förderung Ihr Projekt "Selbstbewusst, Sicher, Stark (SeSiSta)" erfolgreich unterstützen konnten und bedanken uns für die Zusammenarbeit.

Ihre Stiftung der Sparkasse Heidelberg


Werden Sie AnStifter.

Konnten wir Sie inspirieren? Wir fördern Ihre Ideen und Projekte, die Sie weiterführen oder erweitern möchten.

Historie

27.11.2010 - Stiftungsgründung